Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Film für Ikea gewinnt Silber in Cannes

Der Virtual-Reality-Film, der bei Ikea-Weiterbildungen global im Einsatz ist, wurde in der Schweiz konzipiert.

Das Projekt «Sustainability at Ikea Group» wurde an den «Cannes Corporate Media & TV Awards» in der Kategorie «360°-Videos und Virtual Reality» mit Silber ausgezeichnet. Der Virtual-Reality-Film, der bei Ikea-Weiterbildungen rund um die Welt im Einsatz ist, wurde in der Schweiz konzipiert und umgesetzt – und zwar von der Kommunikationsagentur de-lay, der Filmproduktion Frame Engine und dem VR/AR Content Studio Bandara.

IKEA360_Still_Intro
«Sustainability at Ikea» mache die Nachhaltigkeitsbestrebungen des Möbelkonzerns innerhalb von zehn Minuten erlebbar: Der VR-Film teleportiere die Mitarbeiter unter anderem in einen polnischen Wald, ein Flüchtlingsheim in Bern und in die weltweit nachhaltigste Ikea-Filiale im deutschen Kaarst. Anhand der Geschichte eines «Poäng»-Sessels werden Themen wie Umweltschutz, Inklusion oder Kreislaufwirtschaft «verständlich» erklärt.
Quelle: Persönlich

Schreibe einen Kommentar