Kleintheater Luzern Katze

Kleintherater Luzern: «Ich bin eine Katze»

Katzenfans aufgepasst! Irina Lorez und Kevin Graber bespielen die Digitale Bühne im Kleintheater Luzern. Ihre Gäste dürfen virtuell mit den Samtpfoten durchs Gras spazieren.

Wie ist es wohl eine Katze zu sein? Tänzerin, Perfomerin und Tierkinesiologin Irina Lorez und der Video-Profi Kevin Graber bringen Licht ins Dunkle in ihrem Stück «Ich bin eine Katze». Es stellt eine Weiterentwicklung und Transformation der Performance «Being Animal» (2020–2021) in den digitalen Raum dar. In dieser Neugestaltung werden Besuchende selbst in eine Katze versetzt und erhalten die einzigartige Möglichkeit, die Welt durch die Sinne eines solchen Tieres zu erleben. Welche visuellen Eindrücke erfassen Katzenaugen? Welche Empfindungen durchströmen sie? Welchen potenziellen Gefahren sind sie ausgesetzt? Das Stück eröffnet eine aussergewöhnliche Interaktion mit diesen pelzigen Vierbeinern auf Augenhöhe und verspricht eine faszinierende, multisensorische Erfahrung. Die Veranstaltung findet vor Ort in 30-minütigen Zeitslots statt und ist eine 1:1 Erfahrung.

Spieldaten

So 21.01 | Fr 26.01. | Sa 27.01. | Do 01.02.

Die Veranstaltung findet vor Ort im UG des Kleintheaters statt.

Mehr Infos findet ihr: Kleintheater |irinalorez.ch | kevingraber.ch

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen der Departemente Informatik und Design und Kunst der HSLU.

Quelle: Kleintheater / Quelle Bild: Zofinger Tagblatt, Patrick Hürlimann

Verwandte Beiträge
Mehr lesen

Messe: Fantasy Basel

[g1_row] [g1_1of2] Datum: 29.04.2017 – 01.05.2017 Uhrzeit: 10:00 Uhr – 19:00 Uhr Ort: Messe Basel Website: www.fantasybasel.ch [g1_space] [/g1_space]…
DE