Virtual Mürren Fun

Skigebiet Mürren zieht in die VR

Die Region Mürren unterhaltet ihre Gäste seit neustem mit einem Virtual Reality Erlebnis. Und auch für zu Hause gebliebene gibt es gute Aussichten.

Wir hoffen, ihr hattet alle einen tollen Silvester! Der Silvester 2022 war der wärmste seit Messbeginn in weiten Teilen der Schweiz. Worüber sich vielleicht manche freuen, ist des anderen Leid.

Die tiefer gelegenen Skigebiete, die nicht auf alternative Sportarten ausweichen können, müssen sich derweil etwas einfallen lassen, dass der Saisonstart nicht komplett ins Wasser fällt. Das Skigebiet Mürren reicht bis auf 2900 Meter Höhe und ist damit weniger vom Schneemangel betroffen als andere. Trotzdem bauen die Verantwortlichen den Freizeitbereich weiter aus, um die Gäste bei Schlechtwetter bei Laune zu halten. Auf die Wintersaison wurde im Sportzentrum eine Virtual Reality Anlage eröffnet. «Die Leute können dort eine virtuelle Schneeballschlacht spielen», sagt Rachel Arkin, Tourismusdirektorin Mürren.

Virtuelle Schneeballschlacht

Besucher können Mürren mit dem Virtual Mürren Fun einmal ganz anders mit einer virtuellen Schneeballschlacht erleben. Mit bis zu vier Spielern treten zwei Teams gegeneinander an und erleben ganzjährig einen Winterspass der besonderen Art. Innerhalb von fünf Runden und einer Gesamtspielzeit von 15 Minuten tauchen die Spielenden in die zauberhafte Winterlandschaft ein. Dank modernster Wireless VR Technologie geniesst man unbeschwerten und unvergesslichen Spielspass ganz ohne zusätzliches und schweres Equipment. Das Spiel eignet sich für alle ab sechs Jahren und wird im Alpinen Sportzentrum Mürren gespielt.

Die Preise sind für ein VR Erlebnis im üblichen Rahmen:

Familienpaket

Max. 4 Personen CHF 45 (max. 2 Erwachsene, max. 3 Kinder unter 15 Jahren).

Gruppen ab 16 Jahren

  • 2 Personen CHF 40.-
  • 3 Personen CHF 50.-
  • 4 Personen CHF 60.-

360° Schilthorn Ausblick für zuhause Gebliebene

Wer keine Lust hat nach Mürren zu reisen, jedoch das wunderschöne Panorama geniessen möchte, der kann dies der 360 Grad SCHILTHORN Mürren Tour machen. Die erste Version des Destination Projekts ist live. Der Ausbau mit weiteren Fotopunkten und Jahreszeiten läuft. Neu für die Startseite einer 360° Panorama Tour ist die Idee, Videos zu verwenden um mit Bewegtbild die Region in wenigen Sekunden zeigen zu können.

Hier gehts zur Tour.

Quelle: SRF / lauterbrunnen.ch

Related Posts