Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Deutsche Telekom präsentiert Die Fantastischen VR: Fantaventura

„Die Fantastischen Vier“ gibt es schon seit 30 Jahren und zu diesem wichtigen Bandjubiläum präsentiert die Deutsche Telekom eine exklusive VR-Erfahrung namens „Die Fantastischen VR: Fantaventura“.

Zu den Klängen des 90er-Jahre-Hits „Tag am Meer“ darf man in das Universum der „Fantastischen Vier“ eintauchen und Smudo, Thomas D, Michi Beck sowie And.Ypsilon ganz nah erleben. Man trifft neben den jungen Versionen auch die „Fantastischen Vier“ von heute. Die volumetrischen Aufnahmen wurde mit der Hilfe neuester Technik in den Berliner Volucap Studios erschaffen. Es wird in Aussicht gestellt, dass die Grenzen der Realität verschwimmen, ganz nach dem Motto des Songs, „Wenn die Zukunft zur Gegenwart wird“.

Smudo dazu: „Mit meiner Begeisterung für VR habe ich in meinem Umfeld einige Leute infiziert. Und so kam irgendwann vor drei Jahren die Idee auf, dass man zum 30-jährigen Jubiläum eine VR-Experience produzieren könnte. Das Ziel war es, ein Produkt auf höchstem Niveau zu kreieren, ohne dass man vorhersehen konnte, wo die technologische Entwicklung von VR-Produkten genau hingehen wird.“

Michi Beck ergänzt: „Pionierleistung ist das, was uns neben der Musik immer wieder antreibt. Wir sind stolz darauf, dass wir Partner gefunden haben, die uns ermöglicht haben, Fantaventura zu realisieren und eine der ersten Bands zu sein, die mit einer Technik experimentieren dürfen, die in ein paar Jahren normal sein wird.“

Für „Die Fantastischen VR: Fantaventura“ sind zwei Versionen angedacht. Smartphone-Nutzer laden schon jetzt die „Magenta VR“-App herunter und starten darüber die 360-Grad-Version. Die 6DoF-Umsetzung wird ab Oktober 2019 über Steam erhältlich sein, für VR-Headsets wie das HTC Vive.

Quelle: Deutsche Telekom

Schreibe einen Kommentar