Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Super Smash Bros. Ultimate in VR spielbar

Nintendo hat das Update 3.1.0 für „Super Smash Bros. Ultimate“ auf der Switch veröffentlicht. Die neue Version macht den Brawler mit dem „Nintendo Labo: VR Kit“ kompatibel. Dies bedeutet, dass „Super Smash Bros. Ultimate“ ab sofort in VR spielbar ist.

Die VR-Funktion holt die Kamera etwas näher an das Geschehen heran. Man kann den Kopf bewegen und die Kämpfe aus anderen Blickwinkeln erleben, was ganz gut im Trailer demonstriert wird. Einen First-Person-Modus gibt es hingegen nicht. Zudem ist das VR-Feature nur im Offline-Part von „Super Smash Bros. Ultimate“ verfügbar. Online-Kämpfe dürfen auf diese Weise nicht bestritten werden.

So aktiviert man den VR-Modus: „Wählt nach dem Update auf Version 3.1.0 ‚Weitere Modi‘, dann ‚VR‘ aus, um den Offline-Einzelspieler-Modus aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben.“ Zuletzt haben schon „Super Mario Odyssey“ und „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ ihre VR-Updates bekommen.

Quelle: Nintendo

Schreibe einen Kommentar