Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Vive Focus erscheint 2018 in Europa

Bereits im November 2017 hat HTC das mobile VR-Headset Vive Focus angekündigt, allerdings nur für den chinesischen Markt. Im Rahmen der GDC 2018 in San Francisco hat der Hersteller bekannt gegeben, dass Vive Focus im Jahr 2018 ebenfalls auf internationalen Märkten veröffentlicht wird, also auch in Europa.

Vive Focus wurde entwickelt, um ein breiteres Publikum im Massenmarkt und kommerzielle Nutzer bzw. Unternehmen anzusprechen, die sich eine praktische und portable VR-Erfahrung wünschen, denn für das VR-Headset wird kein PC benötigt. Auf der offiziellen Seite dürfen sich interessierte Entwickler bereits für Dev-Kits anmelden.

Features von Vive Focus

  • UNEINGESCHRÄNKTES PREMIUM-ERLEBNIS: Unbegrenzte Mobilität mit VIVE Focus. Kein einschränkender PC oder externe Sensoren.
  • INSIDE-OUT 6DOF-TRACKING: 110-Grad-Ansichtsfeld, weltweites Tracking und interne 9-Achsen sowie Näherungssensoren
  • BETRIEBEN MIT QUALCOMM SNAPDRAGON 835-PROZESSOR: Schnelle und effiziente Stromversorgung für ein außergewöhnliches mobiles Erlebnis
  • 3-K-AMOLED-DISPLAY: Der hochauflösende Display (2880 x 1600) liefert das beste VR-Erlebnis mit geringer Latenz und unvergleichlicher Klarheit

HTC ergänzt in der aktuellen Pressemeldung: „Darüber hinaus erhalten Entwickler, die Inhalte für Vive Focus oder der PC-basierten Vive für Viveport in China bereitstellen, von April bis September 2018 einen Umsatzanteil von 100% aus dem Titelverkauf und dem Viveport-Abonnement in China. Viveport ist nach wie vor die beste Plattform für VR-Entwickler, und durch das Rev-Share-Modell motiviert Vive Entwickler zusätzlich, den besten VR-Inhalt zu erstellen, unabhängig von der Hardware.“

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar