Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

In Shooty Fruity greift Obst an

Dan Sheridan // Communications Manager at nDreams:

Mit „Shooty Fruity“ wird Ende 2017 ein Spiel für PlayStation VR, HTC Vive und Oculus Rift erscheinen, das fast schon als „Fruit Ninja“ der virtuellen Realität bezeichnet werden kann. Ob es ähnlich erfolgreich ausfallen wird, muss sich natürlich noch zeigen.

Als neuester Mitarbeiter im Super Megamart beginnt man ganz normal den Arbeitstag, doch plötzlich greifen die genetisch mutierten Früchte an. Melonen in Menschengrösse, wilde Orangen oder tödliche Himbeeren müssen abgeschossen werden. Dafür stehen viele verschiedene Waffen zur Verfügung, mit einem kleinen Twist, denn immerhin ist man in einem Supermarkt: „Scannt ihr eine Dose Bohnen ein, bekommt ihr eine Pistole. Scannt ihr mehr Dosen, bekommt ihr eine super-schlagkräftige Waffe, die mit explodierender Munition geliefert wird.“

„In Shooty Fruity erlebt ihr eine Kombination aus VR-Scharfschützen mit dem Glücksgefühl eines echten Jobs – eine neue Form des Multi-Tasking-Gameplays, die wir ‚Schiessen und Bedienen‘ nennen,“ so Dan Sheridan, Communications-Manager beim zuständigen Entwickler nDreams. Der Gameplay-Trailer zeigt ziemlich gut, was man in „Shooty Fruity“ machen muss.

Quelle: Offizieller PlayStation Blog

Schreibe einen Kommentar