Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Die VR Cinema Tour 2021 startet

We are Cinema

Lange war es nicht mehr möglich und nun geht’s wieder los. Die VR Tour von We are Cinema startet.

Die ersten Station wird Altdorf UR sein. Dort ist We Are Cinema vom Freitag, 2. Juli bis Sonntag, 4. Juli zu Gast. Im Herzen der Schweiz warten preisgekrönte und abwechslungsreiche Filme auf die Besucher. Allesamt handverlesen aus verschiedenen Genres. Natürlich sind es wieder Kurzfilme, da die 360° Clips doch so einiges intensiver sind, als ein normaler Film. Im VR Cinema ist man nicht nur Zuschauer, sondern Teil des Films. Auf der Webseite findet man auch ein Confort-Skala pro Film. So können Besucher schon im voraus abschätzen, welche Intensität sie erwarten wird.

Weitere Locations im Raum Zürich und Basel sind ebenfalls fix und werden in Kürze bekanntgegeben.

Neure Brille und neues Konzept

Um den Besuchern die bestmögliche Experience zu bieten, kommen dieses Jahr die neuen State of the Art 4K VR Brillen von Pico zum Einsatz. Die Bildauflösung sollte also besser sein als bei früheren Ausgaben.

Weiter wird neu zu den konventionellen Vorstellungen, welche auf mehreren Filmen zu einem Thema basieren, neu auch das Einzelticket angeboten. Soll heissen, jeder stellt sich sein eigenes Programm selbst zusammen. Falls ein Film einem nicht zusagt, man man eine kleine Pause einlegen, sich ein wenig erfrischen oder eine der neuen Sideshows geniessen, die von nun an, wenn immer möglich stattfinden werden.

Das Schutzkonzept

Neu wird an der Abendkasse nur noch mit Karte bezahlt werden können. Nach jeder Vorstellung werden, natürlich wie bis anhin, die VR Brillen desinfiziert und es stehen kostenlos Desinfektionsmittel, Schutzmasken, wie Schutzbrillen zur Verfügung. Ferner weist zudem der Sitzabstand min 1.5m auf und die Vorstellung sind auf max. 30 Personen limitiert.

Gemäss den Veranstaltern solen, wenn möglich, die Ticktes online vorbestellt werden.

Gesponsert wird das Ganze übrigens weiterhin vom treuen Sponsor Volvo.

Wir haben We are Cinema schon öfters besucht – auch die Openair Ausgaben – und darüber berichtet.

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar