Credit suisse football AR

Credit Suisse lanciert Swiss Football AR Lense

Die Credit Suisse präsentiert zum Start der Fussball-Europameisterschaft die Weiterführung der CSX-Kampagne, die auch eine AR Anwendung mit sich bringt.

Letzten Herbst lancierten thjnk Zürich und Credit Suisse mit der Kampagne «Call of Customers» erfolgreich «CSX» – das neue Digital-Banking-Angebot, mit dem sämtliche Bankgeschäfte via App getätigt werden. Jetzt geht die Credit Suisse in die nächste Runde und nutzt dazu ihr langjähriges Fussball-Engagement als Bühne.

Im Original heisst es in der Mitteilung zur Lancierung der CSX-Marketingkampagne: Eine Bank, die sich wie eine App anfühlt. Im Zentrum der 360-Grad-Kampagne steht der neue Film «Call of Footballers»”. Hier meldet sich Fussballer in verschiedenen Vignetten zu Wort. Mit dabei sind auch die ehemaligen Nationalspieler Gelson Fernandes und Stephan Lichtsteiner. Ausserdem wurden verschiedene kurze Onlineformate mit Hobbykickern und mit aktuellen Nationalteam-Spielern rund um die verschiedenen Produktvorteile realisiert. Zwei verschiedene 20-Sekunden-Versionen des Films laufen während der Europameisterschaft. Dieser wird flankiert von Print und diversen Digital- und Social-Werbemitteln.

Swiss Football AR Lense

Zusätzlich zur Kampagne mit thjnk präsentiert die Credit Suisse mit der «Swiss Football AR Lense» auf Snapchat eine Augmented Reality Erfahrung, mit der Fussballfans die Stars der Schweizer Nationalmannschaft virtuell treffen und diesen Moment digital festhalten können – als Erinnerung an die bisher wohl aussergewöhnlichste Europameisterschaft.

Und mit einem Zoom-Hintergrund-Video kann man jetzt auch im Homeoffice Farbe bekennen. Das Video kann direkt auf credit-suisse.com/fussballfieber heruntergeladen werden. Initiator dieser Ideen ist die Credit Suisse, produziert wurden sie von der Filmgerberei.

Quelle: horizont

 

Total
0
Shares
Related Posts