Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Schweizer App «iazzu»: Eine Art Instagram für Kunst

iazzu

Die Schweizer App iazzu bringt die Kunstwelt aufs Smartphone. Die App ermöglicht es seinen Nutzern, Kunst digital zu erleben und mittels Augmented-Reality (AR) in der eigenen Umgebung zu visualisieren.

Auf Grund der Covid-19-Massnahmen sehen viele Kunstliebhaberinnen und Kunstliebhaber von Ausstellungsbesuchen ab. Die Folge: Kunstgalerien müssen schliessen und Museumsbesuche sind nicht mehr möglich. Eine mögliche Lösung für dieses Problem bietet die Schweizer App iazzu.

Die App ermöglicht es, die Werke internationaler Künstlerinnen und Künstlern zu entdecken und Ausstellungen auf der ganzen Welt virtuell zu besuchen.

Damit die Nutzerinnen und Nutzer der App auch ein kleines bisschen Museumsfeeling verspüren können, gibt es die Option, die Kunstwerke virtuell in den heimischen Räumen visualisieren zu können. Via Augmented-Reality-Funktion können die Gemälde und Skulpturen direkt in die eigene Umgebung geladen werden und vermitteln so ein Gefühl dafür, wie das Objekt auch in einem Raum wirken kann.

Quelle: bielertagblatt

Schreibe einen Kommentar