Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Virtuelle Waadtland-Reise

Virtuelle Waadtland-Reise

Es ist nie zu früh, sich Ideen und Inspiration für die nächste Reise zu beschaffen. Hast du schon einmal das Waadtland besucht? Das kannst du  nun ganz einfach von Zuhause aus tun, denn die verschiedenen Akteure der Tourismusregion haben sich zusammengetan und ein umfassendes virtuelles Angebot zusammengestellt.

Dank mehreren Videos mit 360-Grad-3D-Technologie können Interessierte mit Hilfe eines PC’s oder eines Virtual-Reality-Headsets die schönsten Sehenswürdigkeiten des Genferseegebiets auf deren Tourismusverbandswebseite besuchen. So gibt es atemberaubende Panoramen aus der Vogelperspektive zu entdecken, wie zum Beispiel den Peak Walk auf Glacier 3000, das Drehrestaurant Kuklos oberhalb von Leysin, die Weinberge im Lavaux oder die Felswände des Chasseron. Auch kann man die Kathedrale von Lausanne, den Lac de Joux, und Château-d’Oex bewundern. Die Seite lädt ebenfalls ein in die Arena von Avenches und in die Weiten des Naturschutzgebiets Grande Cariçaie einzutauchen. Wer sich virtuelle an Bord von CGN-Schiffen begibt, fährt am Schloss Chillon vorbei. Wer lieber virtuell flaniert, kann dies über die Seepromenaden von Morges und Nyon tun. Alles für den Kanton Waadt typische Destinationen, die man ab sofort entdecken kann.

So geht’s

Wenn du eine VR Brille besitzt, kannt du von deinem integrierten Browser aus auf https://360.myvaud.ch zugreifen. Auf dem Streifen oben erscheint ein Button, welcher dir ermöglicht, die Dateien direkt auf deine Brille herunterzuladen.

Wer keine Brille besitzt, der findet auf der Webseite auch eine Anleitung zum Basteln einer 3D-Brille.

Innovativer Tourismusverband

Schon seit längerem wollte Waadtland Tourismus Inhalte in 3D und 360° anbieten. Dank der technologischen Fortschritte der letzten Jahre und der leichteren Integration von 3D- und 360°-Filmen in die wichtigsten sozialen Netzwerke sei der Augenblick gekommen, diesen Schritt zu wagen.

Waadtland Tourismus hat dazu NVP3D (Nicolet Vidéo Productions 3D) beauftragt, ein Waadtländer Pionierunternehmen im Bereich 3D-Video, zwei 360°-Filme in 3D sowie ein Panorama zu produzieren. Mithilfe einer Drohne mit einer Spannweite von einem Meter siebzig, die mit einem Stabilisator und einer 360°-Kamera mit 6 Objektiven ausgestattet war, hat das Filmteam von Juli bis November 2019 die typischsten Landschaften des Kantons Waadt im Bild eingefangen.

Gute Reise!

Quelle: travelnews / region-du-leman.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar