Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Sony schliesst VR-Studio

Sony Interactive Entertainment schliesst sein Studio in Manchester. Die Filiale wurde erst im Jahr 2015 gegründet, um Spiele für PlayStation VR zu entwickeln. Lange hat das Studio demnach nicht durchgehalten.

Sony Interactive Entertainment begründet die unerfreuliche Massnahme damit, dass die Effizienz und die betriebliche Effektivität verbessert werden sollen. Das ist bereits dritte britische Studio, das Sony im Laufe dieser Konsolen-Generation geschlossen hat (Guerrilla Cambridge in 2017 und Evolution in 2016). Beide Studios haben vor ihrer Schliessung auch an PlayStation VR-Projekten gearbeitet.

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass das Manchester-Studio an einem neuen AAA-Spiel für PlayStation VR arbeiten würde. In diesem Zusammenhang wurde sogar neues Personal gesucht. Was aus dem VR-Titel wird, ist unklar. Es wurde wahrscheinlich eingestellt. Oder ein anderes Studio wird sich fortan darum kümmern.

Quelle: GamesIndustry.biz

Schreibe einen Kommentar