Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Erstes Inhalts-Update für Space Junkies

Ubisoft hat für den VR-Arcade-Shooter „Space Junkies“ das erste Post-Launch-Update veröffentlicht. „Season #1 Episode 1“ führt neue Inhalte und Features ein, die auf dem Feedback der Spieler basieren.

Das erste kostenlose Inhalts-Update für „Space Junkies“ ist für Nutzer mit PlayStation VR, Oculus Rift, HTC Vive und Windows Mixed Reality verfügbar. Man darf sich auf einen neuen Modus, eine neue Karte, einen weiteren Charakter-Skin und Anpassungen freuen.

Season #1 Episode 1 im Überblick

  • Ein neuer Spielmodus, „Final Cut“, in dem die Spieler jeweils nur eine Waffe erhalten. Nach jedem Abschuss klettern sie die Waffenleiter empor und müssen einen neuen Abschuss bekommen, um zur letzten Waffe, dem Double-Solar-Sword, zu gelangen!
  • Eine neue Karte „The Orbital Mine“. Diese verlassene Mine ist voller Steine, Rohre und Tunnel, die die Spieler dazu bringen, in die Vertikale zu gehen und in Deckung zu rennen, während um sie herum die Lava fliesst.
  • Ein neuer Charakter-Skin aus der Quantic Calamari-Familie, bekannt als der „Squid“.
  • Ein neues Set an Anpassungen.

„Space Junkies“ wird in den kommenden Monaten regelmässig neue Inhalte durch Updates bekommen, wie Ubisoft verspricht, darunter neue Spielmodi, Charaktere, Karten und mehr. Die Inhalte werden saisonweise veröffentlicht, wobei jede Saison vier Episoden in einen Zeitraum von 16 Wochen enthält. Das nächste Inhalts-Update „Season #1 Episode 2“ wird voraussichtlich im Mai 2019 erscheinen. Darüber hinaus werden PlayStation Move- und Smooth Rotation-Support Mitte Mai 2019 in einem speziellen Update eingeführt.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar