Beat Saber mit Multiplayer-Modus

Beat Games hat ein neues Update für das Musikspiel «Beat Saber» zur Verfügung gestellt. Enthalten ist der neue Online-Multiplayer-Modus, der ab sofort gespielt werden kann und für zusätzlichen Spass sorgen dürfte.

Leider ist der neue Multiplayer-Modus bisher nur für PC-VR und die Oculus Quest-Plattform verfügbar. Spieler mit PlayStation VR müssen länger warten. Der neue Mehrspieler-Modus bietet ein Quick-Play-Matchmaking und private Räume für bis zu fünf Spieler. Cross-Play zwischen den verschiedenen Headset-Plattformen wird derzeit nicht ermöglicht, aber der Entwickler Beat Games hofft, dieses Feature in Zukunft unterstützen zu können.

Beat Games plante ursprünglich, das Multiplayer-Update am selben Tag auf allen Plattformen zu veröffentlichen, warnte jedoch von Anfang an davor, dass sich die PSVR-Umsetzung verzögern könnte. Es gibt noch keinen genauen Zeitplan, doch das Studio sagt, dass es hart daran arbeitet, PSVR-Spieler so schnell wie möglich zu versorgen. Im Changelog stehen weiteren Infos zum kostenlosen Update für «Beat Saber».

Quelle: RoadToVR

Schreibe einen Kommentar
Verwandte Beiträge
Mehr lesen

Fussball in VR spielen

Cherry Pop Games hat angekündigt, dass “VRFC” (Abkürzung für “Virtual Reality Football Club”) am 27. Februar 2018 für…
Mehr lesen

Test: Ghost Giant VR

Taucht ein in die Welt von Louis und werdet selber Teil eines faszinierenden VR-Puppenhauses, das einer lenkenden Geisterhand…
DE