Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Verbesserte VR-Video-Qualität für Oculus Go

Bei Oculus Go arbeitet man daran, die Qualität von VR-Videos zu verbessern. Wer also mit dem bisher gesehenen Material noch nicht ganz zufrieden ist, demnächst gibt es Abhilfe, wobei man natürlich abwarten muss, wie sich das Endresultat schlagen wird.

Wie die Entwickler-Legende John Carmack auf Twitter bekannt gegeben hat, arbeitet er momentan an einem neuen und hochauflösenden Abspielformat für VR-Videos, das bei Oculus Go und neueren Gear-VR-Smartphones zum Einsatz kommen soll. John Carmack stellt sogar eine „5K x 5K“-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde in Aussicht.

„Es wird ein grosser Download sein, aber es wird eine neue Messlatte für immersive Videoqualität setzen,“ so John Carmack zu einer neu gerenderten Version des VR-Kurzfilms „Henry“, womit das verbesserte Videoformat demonstriert werden soll. „Henry“ wurde von den mittlerweile geschlossenen Oculus Story Studios produziert. Wann die neue Fassung erscheinen wird, ist nicht bekannt.

Quelle: VRODO

Schreibe einen Kommentar