Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Österrreichisches Hotel bietet Virtual-Reality-Room

Im Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig in Gosau bei Salzburg können Gäste ab sofort in virtuelle Welten abtauchen. Die Programme sind speziell auf Familien zugeschnitten.

Das Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig im österreichischen Gosau bei Salzburg setzt jetzt auf Virtual Reality Games. Dafür hat Hoteldirektor Florian Mayer einen speziellen Raum entwickelt, der mit den Virtual-Reality-Systemen HTC Vive Pro und Ocolus GO ausgestattet ist. Die Systeme sind für bis zu vier Spieler ausgerichtet, können aber auch einzeln genutzt werden.

Familienurlaub wird plötzlich wieder spannend

Die Auswahl der Anwendungen wurde auf Familien zugeschnitten. Kinder ab zehn Jahre dürfen den Virtual-Reality-Room in Begleitung eines Erwachsenen nutzen, für Teenager ab 14 Jahren ist das Angebot frei zugänglich. Genau für letztere soll auch der Familienurlaub, wenn er so langsam „uncool“ wird, wieder spannend gemacht werden.

Das Motto des Angebots lautet Spiel, Sport und Spass: Dazu gehören kreative Erfahrungen, Wissensspiele, Sport und viele verschiedene Spiele, welche jene Grenzen erweitern, die man aus der Realität kennt. Eine einzigartige Alternative für abends und wenn das Wetter mal nicht mitspielt, heisst es auf der Hotel Webseite.

Brettspiele neben Virtual Reality Games – beides hat Platz

Hoteldirektor Florian Mayer ist für technologischen Fortschritt offen. Brettspiele habe der Dachsteinkönig zwar nach wie vor im Repertoire, aber digitale Anwendungen, Apps und Virtual Reality liegen seiner Meinung nach im Trend. Mayer: „Wir gehen mit der Zeit und gerade Tourismusbetriebe könnten ohne Technologien gar nicht mehr existieren. Die Grenze zur digitalen Welt ziehe ich dort, wo sie sich mit gelebter Gastfreundschaft schneiden.“

In den virtuellen Welten können die Spieler sich auf Klettertour ohne Seil und Haken begeben, den menschlichen Körper als U-Boot im Blutkreislauf erkunden oder sich ihren Traum, als Astronaut ins Weltall zu fliegen, erfüllen. Ein Highlight sind die eigens für die Anwendung inszenierten „Cirque du Soleil“-Darbietungen, die interaktiv in 360 Grad und in erste Reihe erlebbar sind.

Quelle: ahgz

Schreibe einen Kommentar