Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-App der Telekom bringt Freunde virtuell zusammen

Die Deutsche Telekom baut ihr Produktportfolio im Bereich der Virtual-Reality-Produkte mit einer neuen kostenlosen VR-Plattform weiter aus. „Magenta Virtual Reality“ ist das neue Zugpferd  und bietet Usern exklusive VR-Inhalte von 360-Grad-Videos bis hin zu VR-Experiences – und das alles zentral auf einer Plattform.

Mit zwei frisch gelaunchten neuen Features geht die Deutsche Telekom einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft und Social VR: VR Lounge und VR Cinema. Sport, Musik und Entertainment: Die besten VR-Inhalte werden in der Magenta VR Mediathek zusammengetragen und sorgen für beste Unterhaltung.

VR Lounge: Mit Freunden Abenteuer erleben oder einfach chillen

Ein ganz neues Feature ist die VR Lounge, die dich in neue soziale Lebensräume führt. Zunächst erstellst man dazu einen eigenen Avatar, bei dem man ganz einfach Geschlecht, Augen-, Haar- und Hautfarbe anpassen kann.

Anschliessend findet sich der Anwender auf einer virtuellen Sonnenterrasse wieder, auf welche man bis zu drei deiner Freunde einladen kann. Ebenfalls als Avatare eingeloggt, kann man sich über die Sprachfunktion live miteinander unterhalten, gemeinsam 360-Grad-Videos aus der Mediathek und Clips auf Youtube anschauen oder einfach im Web surfen.

VR Cinema: Kino, Musik und Fernsehen – und noch vieles mehr

Ein zweiter neuer virtueller Raum innerhalb der App bringt Kino und Fernsehen in eine dreidimensionale Welt: Magenta VR Cinema.

Hier gibt es zum einen Videos aus unterschiedlichen Themenkanälen auf Abruf. Die Nutzer können aus dem Telekom-eigenen Angebot wählen. Dort stehen zum Beispiel Sport-Videos in 360 Grad und verschiedene Konzerte von Magenta Musik 360 zur Verfügung. Darüber hinaus wird man regelmässig wechselnde Inhalte von Partnern wie Red Bull, National Geographic und Twentieth Century Fox finden.

In den nächsten Monaten werden dann auch klassische Filme und sogar Live-TV zu finden sein. Und dabei sind die Inhalte nicht nur Kunden vorbehalten: Die Magenta VR-App und auch sämtliche Videos sind sowohl für Telekom-Kunden als auch Kunden anderer Anbieter kostenlos nutzbar.

Die Magenta VR App nutzen

Klingt gut? Wie kommt man in den Genuss der schönen neuen Welten? Um die Magenta VR-App zu nutzen, brauchst man lediglich ein Smartphone (iOS oder Android). Im jeweiligen App Store kann man die Magenta VR herunterladen. Schon geht’s los. Um ein intensiveres VR-Erlebnis zu erfahren, solltest man aber ein Google Cardboard oder eine professionelle VR-Brille aufsetzen.

Quelle: basicthinking / Telecom

Schreibe einen Kommentar