Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Kurzfilm Distorted Reality mit John Cusack & Christina Ricci

Um den Kino-Release von „Distorted“ zu begleiten, haben OneTouchVR, Minds Eye Entertainment und SkyVR den 10 Minuten langen 360-Grad-Kurzfilm „Distorted Reality“ zur Verfügung gestellt. Darin trifft man wie im Hauptfilm auf John Cusack und Christina Ricci.

„Distorted Reality“ wird über OneTouchVR auf Google Daydream, Oculus Go, Samsung Gear VR, Oculus Rift und iOS angeboten. Der Inhalt wird ebenfalls in Stereo-3D über die Littlstar-App auf Playstation VR, Google Daydream, Oculus Rift, HTC Vive, Samsung Gear VR und mehr zur Verfügung gestellt. John Cusack und Christina Ricci geben darin ihr VR-Debüt.

In „Distorted“ bzw. „Distorted Reality“ geht es um eine Frau (Christina Ricci), die in ein modernes und komplett automatisiertes Apartment zieht. Allerdings scheint sie mehr und mehr ihren Verstand zu verlieren. Ein Journalist (John Cusack) ist der Meinung, dass sie in ihrem schicken Smart-Home einer neuen Form von telepathischer Gehirnwäsche unterzogen wird.

Quelle: VR-Scout

Schreibe einen Kommentar