Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Neue Version von PlayStation VR

Sony Interactive Entertainment hat jetzt ein neues Modell von PlayStation VR angekündigt, das einige kleine aber feine Verbesserungen bietet. Das neue PSVR trägt die Versionsnummer „CUH-ZVR2“.

Das leicht angepasste Design bietet den Vorteil, dass die mitgelieferten In-Ear-Stereo-Kopfhörer direkt an dem VR-Headset angebracht sind (siehe Bild). Das verringert immerhin den Kabelsalat. Die Bedienung für die Lautstärke ist zudem an der Unterseite der VR-Brille zu finden, was ebenfalls eine Neuerung darstellt.

Darüber hinaus fällt das Verbindungskabel zur Prozessor-Einheit schlanker aus. Die Prozessor-Einheit wurde auch verbessert und ermöglicht jetzt ein HDR-Passthrough, weswegen das HDMI-Kabel nicht mehr umgesteckt werden muss, wenn Inhalte mit HDR-Unterstützung zum Einsatz kommen. Das funktioniert allerdings nur, wenn PSVR ausgeschaltet bleibt.

Aufgrund des veränderten Verbindungskabels ist es leider nicht möglich, die neue Prozessor-Box mit einem alten PSVR-Headset zu verwenden. Ansonsten sei noch gesagt, dass natürlich alle Spiele und Apps mit der neuen Version von PlayStation VR kompatibel bleiben. Das leicht verbesserte Modell wird in Japan bereits am 14. Oktober 2017 erscheinen. Für Nordamerika und Europa gibt es noch keinen Termin.

Quelle: DualShockers

Schreibe einen Kommentar