Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Google Inside Music schafft ein neues Musikerlebnis

Das neue Projekt von Google Inside Music lässt die Nutzer mit einzelnen Song-Elementen spielen und Musik auf eine neue Art erleben.

Wie würde es sich anfühlen, wenn wir in unseren Lieblingssongs herumlaufen und die Machart genauer anschauen könnten? Das ist die Idee hinter dem neuen interaktiven Experiment von Google Inside Music.

Das Projekt entstand aus einer Zusammenarbeit mit dem populären Podcast Song Exploder und verschiedenen Künstlern aus unterschiedlichsten Genres: Phoenix, Perfume Genius, Natalia Lafourcade, Ibeyi, Alarm Will Sound und Clipping.

Das Experiment lässt die Nutzer Musik neu erleben, indem es räumlich in der VR zeigt, wie die verschiedenen Elemente zusammengesetzt sind. So kann man die verschiedene Elemente an- oder ausschalten und so die individuellen Stücke eines Songs neu kennen lernen.

Für Inside Music wurde die Technologie WebVR benutzt, mit welcher man die Anwendung auch ohne VR Headset im Browser ausprobieren kann. Zusätzlich ist es ein Open-Source-Programm, so dass Leute, welche Musik kreieren wollen, experimentieren dürfen.

 

Quelle: Google / Youtube

Schreibe einen Kommentar