Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Weltraum-Thriller Lone Echo in voller Pracht

Die Oculus Studios und Ready At Dawn („The Order: 1886“, „De-Formers“) werden schon am 20. Juli 2017 das vielversprechende VR-Abenteuer „Lone Echo“ für Oculus Rift und Touch auf den Markt bringen.

In dem storybasierten Singleplayer-Erlebnis „Lone Echo“ schlüpft man in die Rolle des Androiden Jack, der nach einer räumlichen Anomalie in einer Abbaustation im Weltall durch die Schwerelosigkeit navigieren muss, um der Bedrohung auf den Grund zu gehen und Captain Rhodes in Sicherheit zu bringen.

Die Hintergrundgeschichte des Spiels wird in einem zweiminütigen Launch-Trailer etwas genauer beleuchtet. Darin erfährt man von der Mission der Echo-One-Einheit und bekommt interessante Eindrücke vom Spielgeschehen und der Anomalie geboten, die die Abbaustation Kronos II bedroht. Technisch macht „Lone Echo“ jedenfalls einen extrem guten Eindruck.

Zeitgleich wird übrigens das dazugehörige „Echo Arena“ veröffentlicht. Der Titel richtet sich an E-Sport-Fans. In dem Multiplayer-Game stehen sich zwei Teams mit je zwei Spielern gegenüber, die versuchen müssen, die Spieldisc in der Schwerelosigkeit an ihren Gegenspielern vorbei ins Ziel zu befördern.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar