Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Geschäftsbericht in der VR

Die Aargauer Agentur inter-punkt kreierte zum sechsten Mal in Folge den Geschäftsbericht des Kantonsspitals Aarau. In diesem Jahr musste etwas Neues her: Der Inhalt wurde darum durch eine 360°-Virtual-Reality-Optik erlebbar gemacht.

Um die im 2016 fertiggestellten neuen Räumlichkeiten des Spitals und angepassten Prozessabläufe verständlich zu präsentieren, wählten die Verantwortlichen eine VR-Tour. Der Betrachter schlüpft dabei in die Rolle des Patienten und navigiert sich interaktiv durch das Spitalgelände. So kann man beispielsweise die verschiedenen Patientenwege des reorganisierten Notfalls dank der 360°-Tour virtuell entdecken. Auch ist es möglich, bei Operationen dabei zu sein. Der Geschäftsbericht bietet eine Mischung aus bewegten und statischen Inhalten.

Die Kantonsspital Aarau Cardboards wurden an ausgewählte Empfänger gemeinsam mit dem Link zum Geschäftsbericht 2016 (www.ksa2016.ch) versandt. Weitere Interessenten können sich die VR-Brille online bestellen.

Quelle: Inter-punkt

Schreibe einen Kommentar