Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Termin für Rock Band VR & Trailer

Der Entwickler Harmonix hat bekannt gegeben, dass „Rock Band VR“ am 23. März 2017 für Oculus Rift erscheinen wird, unter anderem im Paket mit einem Original-Fender-Stratocaster-Controller. Während sich die bisherigen „Rock Band“-Spiele darauf konzentrierten, Studioaufnahmen korrekt nachzuspielen, liefert „Rock Band VR“ das Gefühl, auf der Bühne vor ausverkauftem Haus aufzutreten. Dabei wird auch die Interaktion mit den Bandmitgliedern gestärkt. Der Trailer am Ende der News demonstriert ganz gut, wie das gemeint ist.

„Der in Rift integrierten Audio-Lösung gelingt es auf phänomenale Art, die Sounds um die Spieler herum räumlich zu verorten,“ erklärt der Komponist und Sound-Designer Steve Pardo. „Wenn man sich an verschiedene Orte auf der Bühne teleportiert, verändert sich der Mix und passt sich dem neuen Standort an. Für den Spieler fühlt es sich so an, als wäre er wirklich dort, das Publikum vor, das Schlagzeug hinter ihm und der Verstärker auf 11.“

Mittels des Tremolo-Hebels am Controller können Effektgeräte genutzt werden und jede Button-Kombination erzeugt einzigartige Sounds, so zumindest das Versprechen der Entwickler, was dafür sorgt, dass man ausgefallene Gitarrensoli in Echtzeit einspielen kann. „Rock Band VR“ wird darüber hinaus einen Kampagnen-Modus mit einer interaktiven Story sowie Multiplayer-Leaderboards enthalten.

„Um die Rock-Band-Erfahrung in die Virtuelle Realität zu übertragen, mussten wir den Kern unseres Gameplays komplett neu erfinden. Und dabei haben wir unsere Erwartungen komplett selbst übertroffen,“ so der Creative Lead Greg LoPiccolo. „Rock Band VR fühlt sich stärker danach an, live auf der Bühne zu stehen, als alles was ich bisher für möglich gehalten hatte. Die Idee, dass Spieler ihre eigenen Gitarren-Parts in Echtzeit einspielen können ist überwältigend. Soli in Rock Band VR zu spielen ist eines der befriedigendsten Dinge, die ich jemals in einem Videospiel getan habe.“ Weitere Infos findet ihr übrigens in einer vorherigen News und im offiziellen Blog.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar