Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Cerevo stellt haptische VR-Stiefel vor

Das japanische Unternehmen Cerevo hat auf der CES 2017 in Las Vegas haptische VR-Schuhe vorgestellt. Das Paket bietet ebenfalls zwei Bewegungscontroller für die Hände.  „Taclim“, so heisst das Produkt, besteht aus insgesamt acht Vibrationsmotoren. In den Stiefeln sind jeweils drei Motoren verbaut. Die beiden Controller kommen mit jeweils einem Motor aus. Mit der Technologie soll der Eindruck erweckt werden, dass man auf Widerstände stösst, wenn man Objekte in der virtuellen Realität berührt. Wenn man dem Feind in einem Spiel beispielsweise einen Roundhouse-Kick verpasst, soll das am Fuss zu spüren sein.

Darüber hinaus soll man beim Gehen verschiedene Untergründe wie Sand, Schnee, Holz und Gras erfühlen. „Taclim“ entsteht in Kooperation mit der Nidec Seimitsu Corporation, die sich auf Vibrationsmotoren spezialisiert hat. „Engadget“ konnte „Taclim“ bereits ausprobieren. Da sich das Produkt in einem Prototyp-Stadium befindet, ist die Ergonomie noch nicht optimal. Ausserdem wurde nur die Hälfte der Tritte korrekt erfasst. Das haptische Feedback beim Gehen wird hingegen als gelungen beschrieben. „Taclim“ soll im Herbst 2017 für 1.000 bis 1.500 US-Dollar erscheinen. Es ist wegen des hohen Preises für Spielhallenbetreiber und andere Unternehmen gedacht.

Quelle: VRODO

Schreibe einen Kommentar