City Illusion

City Illusion – Virtual Reality Stadtspektakel in Zürich

Die City Illusion entführt Gäste auf eine Zeitreise mit audiovisuellen Spezialeffekten in die Vergangenheit der Stadt Zürich. Dabei werden berühmte Persönlichkeiten von echten Schauspielern gespielt.

Dabei lernen Teilnehmende berühmte Zürcher Persönlichkeiten wie Albert Einstein, C. G. Jung, Huldrych Zwingli und Katharina von Zimmern kennen. Diese zeigen an insgeamt fünf Standorten ihr ganz persönliches Zürich. Das Eintauchen in die Vergangenheit der Stadt war noch sie so einfach – und so spannend. Einfach VR Brille aufsetzen und historische Personen, Häuser und Szenen erleben, als wäre man selbst durch die Zeit gereist. Die Virtual Reality Szenen sind jeweils zwischen 30 und 300 Sekunden lang.

Tour mit Führung

Auf der gesamten Tour werden Interessierte von einer fachkundigen Person begleitet, welche die Handhabung der VR Brillen erklärt und bei anderen Problemen zur Verfügung steht.

Die Führungen finden derzeit nur auf Englisch statt. Deutsch sei jedoch in bälde verfügbar. Das Mindestalter ist 13 Jahre. Noch oben ist die Grenze offen, solange man sich fit genug fühlt, 70 Minuten am Stück laufen und dabei einige Treppen erklimmen kann. Bis jetzt sei der älteste Teilnehmer 85 Jahre alt gewesen. Grundsätzlich findet die Tour bei jedem Wetter statt. Bei schlechtem Wetter ist ein grosser Regenschirm Pflicht

Die Touren kann man noch bis Ende Jahr mit einem im Preis inbegriffenen Glühwein buchen, zudem findet sich derzeit ein Rabattcode auf der Webseite. Auch gibt es eine VIP Tour, bei der Interessierte mit bis zu drei Freunden zusammen das virtuelle Zürich bei Champagner und Fingerfood erkunden können. Auch als Teamevent kann eine Sonderführung mit bis sieben Personen gebucht werden.

Mehr Infos

Quelle: Zürich / City Illusion

Related Posts