Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Kajakfahren in VR

Kajakfahren in VR

Der Entwickler Better Than Life aus Amsterdam hat «Kayak VR: Mirage» in der Mache, das einen äusserst realistischen Kajak-Simulator darstellen soll. In dem Spiel navigiert man durch eine Vielzahl wunderschöner Orte und nutzt dabei realistische Paddel-Mechaniken, die von Grund auf für VR entwickelt wurden.

«Kayak VR: Mirage», das zuerst im Early-Access auf Steam spielbar sein wird, bietet zunächst zwei Spielmodi: In Time-Attack  muss man die verschiedenen Checkpoints so schnell wie möglich erreichen und eine Bestzeit setzen. Im Free-Roam kann man sich hingegen entspannen und die schicken Landschaften geniessen. Die physikalisch basierte Paddel-Mechanik verspricht ein authentisches Kajak-Erlebnis. Ausserdem gibt es mehrere Komfortoptionen für diejenigen, denen in der virtuellen Realität übel wird. «Kayak VR: Mirage» soll im März 2022 erscheinen.

Features von Kayak VR: Mirage

  • Wunderschöne und abwechslungsreiche Schauplätze zum Durchfahren oder Erkunden, die von fotorealistisch bis surreal reichen.
  • Zeitangriff mit einem Checkpoint-Kurs auf allen Leveln für Rennfanatiker, die ein echtes Work-Out wollen.
  • Free-Roam-Modus für ein ruhigeres Erlebnis durch die Level.
  • Hochmoderne Grafik, die die Grenzen dessen, was Spiele in VR können, verschiebt.
  • Vollständig physikbasiertes Kajakfahren für ein authentisches Erlebnis, das dir wirklich das Gefühl gibt, auf dem Wasser zu sein.
  • Komfort-Einstellungen, die dafür sorgen, dass auch Menschen ohne Seebeine das Spiel geniessen können.
  • Eine Musikauswahl, die immer zu der Umgebung und dem Modus passt, in dem du gerade spielst.
  • Unterstützung für DLSS 2.1 (nur kompatibel mit Nvidia RTX-Karten).

Quelle: VR-Scout

Schreibe einen Kommentar