Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR E-Sports Finale: Die Sieger kommen aus Kreuzlingen

Showdown Master

Am 26. Juni 2021 veranstaltete die Fusion Arena zum zweiten Mal das E-Sport Turnier namens «Showdown Masters». Bislang ist dies das weltweit einzige Turnier in Ganzkörper Virtual Reality (VR), bei welchem alle Teilnehmenden live vor Ort in einer Arena gegeneinander antreten. Gespielt wurde das von der Schweizer Firma TrueVRSystems entwickelte VR Game «Showdown», in welchem jeweils zwei Teams à zwei Personen in den virtuellen Kampf zogen.

Mit insgesamt 64 Teilnehmenden und einem Preispool im Wert von CHF 1200.- war das diesjährige Showdown Turnier ein erneuter Erfolg. Da kam zu der Zahl, die uns Claudio, Head of E-Sports Pandally AG im Interview genannt hatte, ja noch einige dazu.

Gespielt wurde im K.-o.-Systems, wie es bereits bei der Premiere im Jahr 2019 der Fall war. Neu hingegen mussten die Teams ihr Können vorab in zwei Qualifikationsrunden in Bern, Kreuzlingen und Zürich unter Beweis stellen. Am grossen Finaltag, dem 26. Juni 2021, trafen die Top-16-Teams schliesslich ein letztes Mal, in der Fusion Arena in Kreuzlingen, aufeinander. Teilnehmende aus der ganzen Schweiz, sowie aus Deutschland sorgten für ein schweisstreibendes Turnier, welches auf mehreren Plattformen (Twitch, YouTube und Facebook) per Livestream übertragen wurde.

Moderator war der in der E-Sports Schweiz gut bekannte „Chrigi“ aus Chur von eSports.ch. Zum zweiten Mal in Folge entschieden wieder die Gewinner von 2019 den Sieg für sich. «Showdown Masters war einziges Spektakel! Die Teams haben sich selbst übertroffen und das Level – im Vergleich zum ersten Turnier – um ein Vielfaches erhöht.» bestätigt Claudio Itri, Head of E-Sports der Fusion Arena. Weitere Turniere sind schon in Planung, wobei die Fusion Arena unter anderem das Ziel einer länderübergreifenden Liga verfolgt. «Die Idee ist weitere VR Center unseres Systemherstellers TrueVRSystems in das Projekt einzubinden, damit zukünftig die besten Teams sich duellieren könne.», erklärt Ronny Tobler, CEO der Fusion Arena.

Ganzkörper VR privat erleben

Wir haben das Spiel vor ein Wochen bereits getestet und darüber berichtet. Das VR Game Showdown ist unabhängig vom Showdown Turnier auch privat in der Fusion Arena in Bern, Kreuzlingen oder Zürich, sowie auch im TrueVR Center in Dietlikon spielbar. Dank diversen Adventure Games, einem VR Escape Room, sowie zwei Zombie Shootern bestehen vielfältige Erlebnismöglichkeiten, um in die Welt von Ganzkörper VR eintauchen zu können. Je nach Standort können bis zu zehn Personen gemeinsam als Team eine virtuelle Mission samt 4D-Effekten erleben. Es lohnt sich!

Quelle: Medienmitteilung

Schreibe einen Kommentar