Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

HTC Vive Pro 2 angekündigt

HTC Vive Pro 2 angekündigt

HTC Vive hat auf der Vivecon 2021 das neue VR-Headset Vive Pro 2 angekündigt, das eine 5K-Auflösung und ein 120-Grad-Sichtfeld bietet. Die Markteinführung wird bereits am 4. Juni 2021 stattfinden.

«Die atemberaubende 5K-Auflösung und das 120-Grad-Sichtfeld setzen neue Massstäbe für PC-VR und All-in-One-Headsets. Die Vive Pro 2 bietet ein erstaunliches, immersives Erlebnis mit wunderbar flüssiger Grafik, Komfort und präzisem Tracking, wenn jedes Pixel und jedes Polygon zählt,» sagt Graham Wheeler, HTC Vive EMEA General Manager.

Die HTC Vive 2 Pro liefert demnach 2,5K an jedes Auge, gepaart mit einer flüssigen Bildwiederholrate von 120 Hz und einem «schnell schaltenden Panel mit echten RGB-Subpixeln für kristallklare und natürliche Animationen». Das Sichtfeld erweitert sich dank des neuen Dual-Stacked-Lens-Designs auf 120 Grad. Das bedeutet laut HTC eine minimierte Bewegungsunschärfe. «Der Screen Door-Effekt wird praktisch eliminiert, was den Anwendern ein greifbareres Erlebnis bietet, in das sie noch besser eintauchen können,» heisst es.

HTC Vive arbeitet zudem eng mit Nvidia und AMD zusammen, um die Display-Stream-Kompression zu optimieren. Das soll für maximale visuelle Qualität sorgen und ist abwärtskompatibel mit Display-Port 1.2, weswegen auch Grafikkarten, die die Vive Pro unterstützt haben, von Vive Pro 2 profitieren. Zum weiteren Design des VR-Headsets wird gesagt: «Vive Pro 2 bietet einen fein regelbaren Augenabstand (IPD), eine gleichmässige Gewichtsverteilung, ein verstellbares Kopfband und eine schnelle Grösseneinstellung. Vive Pro 2 bietet 3D-Raumklang über für HiRes-Audio zertifizierte Kopfhörer und unterstützt auch Kopfhörer von Drittanbietern.»

Erfreulich ist, dass das gesamte Zubehör des Vive-Steam-VR-Ökosystems mit Vive Pro 2 funktioniert, darunter Tracker jeder Generation, der neue Facial-Tracker und mehr. Vive Pro 2 passt deswegen auch in ein bestehendes Steam-VR-Setup, egal ob Base-Station 1.0 und 2.0 oder ältere VIVE-Controller. Selbst Controller und Handschuhe wie die Index-Knuckle-Controller von Valve werden unterstützt. Weitere Infos zu HTC Vive Pro 2 findet man auf der offiziellen Seite.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar