Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Gameplay zum verrückten Traffic Jams

VR-Gameplay zum verrückten Traffic Jams

Vertigo Games und Little Chicken Game Company haben ein Entwickler-Video zum ironischen «Traffic Jams» veröffentlicht. Das Video präsentiert neue Details zur VR-Mechanik und zeigt das chaotische Gameplay des Titels.

«Traffic Jams» wird im ersten Quartal 2021 für Oculus Quest, PlayStation VR und führenden PC-VR-Headsets erscheinen. «Traffic Jams» wurde laut den Machern speziell für VR entwickelt und will durch eine intuitive Gestik-Steuerung überzeugen, mit der man den Verkehr beliebig kontrollieren kann. Dabei wird man durch allerlei verrückte Ereignisse abgelenkt, von Monstern bis hin zu (un-)natürlichen Katastrophen. Ausserdem wird ein Party-Modus für bis zu vier Spieler geboten.

«Das erste Feature, das wir hinzugefügt hatten, war eine wütende Wespe,» sagt Yannis Bolman, CEO von Little Chicken Game Company. «Die Mechanik war verständlich und mit hohem Wiedererkennungswert. Mit den Armen wild auf einer belebten Kreuzung zu fuchteln, schien wie ein lustiger Weg, die Fahrer zu verunsichern, die auf das Signal der Spieler warten. Davon ausgehend, fügten wir mehr und mehr lustige wie absurden Ideen hinzu.»

«Im fertigen Spiel gibt es fünf verschiedene Gebiete, jedes einzelne mit einzigartigen Herausforderungen,» erklärt Yannis Bolman weiter. «Wir nehmen euch mit in unsere Heimatstadt, Amsterdam, in der wir eine völlig neue Herausforderung vorstellen. Eine Tram, die vor nichts Halt macht.»

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar