Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

USAR wappnet sich mit VR Training gegen Erdbebenkatastrophen

USAR

Das Urban Search and Rescue (USAR) Team wird jeweils in Erdbebengebiete entsandt, um nach Überlebenden zu suchen. Um diese Hochstress-Situationen möglichst realistisch zu trainieren, setzt USAR nun auf Virtual Reality Training. Darin werden Erdbeben-Szenarien simuliert und dank der Bewegungsfreiheit und Interaktion können Vorgehen und Handgriffe in sicherer Umgebung geübt werden.

Das USAR-Team (Urban Search and Rescue) wird in Katastrophengebiete entsandt, wenn ein Erdbeben stattgefunden hat und Personen unter den Trümmern eingestürzter Gebäude gefangen sind. Der erste Schritt auf diesem Gebiet ist eine gründliche Situationsbewertung. Um die Teammitglieder vorzubereiten und zu schulen, untersuchte die Organisation die virtuelle Realität als mögliche Lösung. VR Owl, eine Agentur, die das ganze Paket an Virtual Reality anbietet, wurde gebeten, bei der Entwicklung eines VR-Trainingsprogramms mitzuwirken.

Verschiedene Szenen im Training

VR Owl hat mit dieser Grundlage ein VR-Training erstellt, in dem verschiedene Erdbeben Szenarien simuliert werden können. Der Trainer kann die Auswirkungen (Richterskala) und die Tageszeit (Tag oder Nacht) bestimmen.

Jedes Szenario besteht aus fünf Arbeitsplätzen. Durch visuelle Inspektion der Baustelle, Gespräche mit Informanten und genaue Überwachung der Überlebenden müssen USAR-Studenten eine Bewertung vornehmen, damit das richtige Etikett ermittelt und daher die richtigen Materialien für Rettungsaktionen ausgewählt werden können. Die visuelle Erkennung möglicher gefährlicher Stoffe ist ebenfalls enthalten.

Darüber hinaus können Benutzer das Markieren von Gebäuden gemäß dem internationalen USAR-Protokoll üben. So können alle Teams über den Arbeitsfortschritt dieser bestimmten Baustelle informiert werden.

VR hilft Leben retten

Das Ergebnis des Trainings überzeugt in mehrer Hinsicht: Mit der VR-Anwendung kann USAR Mitarbeiter sicher und gründlich schulen, bevor sie an entfernte Standorte gesendet werden. Dies hilft ihnen, sich auf ihre schwierigen und emotionalen Aufgaben vorzubereiten, denen sie begegnen werden. USAR spart Zeit und Geld durch effizienteres Training, aber am wichtigsten; Sie sind besser gerüstet, um Leben zu retten und etwas zu bewirken.

Wiedermal ein sehr spannender Anwendungsfall für die VR. Die gute Qualität zeigt auch das kurze Video:

Quelle: vrowl

 

Schreibe einen Kommentar