Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Die Vaudoise lädt die Instagram-Community zum Duell gegen Stan Wawrinka ein

Vaudoise Stan

So macht Werbung Spass: Dank eines Augmented Reality Filters können die Instagram Nutzer auf einem virtuellen Tennisplatz gegen den Champion Stan Wawrinka spielen. Der Filter ist auf dem Instagramkonto @VaudoiseAssurances verfügbar.

Der Waadtländer Tennisstar Stan Wawrinka hat vor ein paar Tagen die Lancierung eines neuen Filters angekündigt und seine Follower, Tennisfans und Kontakte in den sozialen Netzwerken sowie seine Freunde aufgefordert, sich mit ihm auf einem virtuellen Tennisplatz zu messen. Möglich wird dies durch einen Augmented Reality Filter, zu sehen auf den Stories des Instagram Kontos @VaudoiseAssurances.

Mit dem Kopf zum Matchball

Die Vaudoise Versicherungen haben in Zusammenarbeit mit der (Digital-) Agentur Buzz Brothers , welche aus der französischsprachigen Schweiz kommen, einen interaktiven Instagram Filter entwickelt, mit dem Nutzer auf spielerische Weise gegen Stan Wawrinka antreten können. Dabei wird der Schläger mit dem Kopf bewegt, damit es zu möglichst vielen Ballwechseln mit Stan kommt. Die Teilnehmenden können einen Einkaufsgutschein im Wert von CHF 500.- für Sportausrüstung oder von Stan signierte Goodies gewinnen. Dazu teilen sie ihre Punktzahl auf Instagram und markieren @VaudoiseAssurances.

Diese neue Aktion mit Stan Wawrinka erfolgt im Rahmen des 125-Jahr-Jubiläums der Vaudoise Versicherungen.

Gamification ist das Stichwort

Wir haben das Mini-Game getestet und es ist wirklich sehr einfach zu verstehen. Quasi AR für Anfänger. Startet man den Link auf der VaudoiseAssurance Instagramm Seite, ist man quasi schon mittendrin, falls man nicht noch die Kamera freigeben muss. Über die Kamera sieht man sich selber in einer Art Greenroom.

Auf die Plätze fertig los: Statt den Kopf, kann man natürlich auch das Mobile hin und her bewegen. Schon nach kurzer Zeit werden die Bälle so rasant schnell, dass man echt dran bleiben muss. Natürlich will man immer besser werden und so hört man dann doch nicht so schnell auf. Eine gute Art Gamification gekoppelt mit AR, welche die Kunden und Fans miteinbezieht.

Quelle: Vaudoise

Schreibe einen Kommentar