Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

ROUVY bringt die Tour de Suisse nach Hause

Rouvy virtuelles Radfahren

Mit ROUVY trainiert man heute, was die Profis irgendwann einmal wieder in Echt erwartet. ROUVY bringt nämlich die Tour de Suisse mit Augemted Reality nach Hause.

Die schlechte Nachricht: Keine Tour de Suisse 2020. Die Schweizer Landesrundfahrt wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Die gute Nachricht: Die neue Form des Indoor-Cycling heisst Augmented Reality und kommt aus Tschechien. Mit 3‘000 Videostrecken und 4‘000 Trainingseinheiten ist Rouvy einer der grössten Plattformen für Indoor-Training überhaupt. Auf realen Strecken kann man sich für den nächsten grossen Wettkampf vorbereiten oder einfach zum Spass mitmachen. So oder so erhält man mit ROUVY einen realen Eindruck dafür, was die Profis am Tag X der nächsten Tour de Suisse erwarten wird.

Das braucht’s

Wer schon bald losradeln will, braucht lediglich ein internetfähigkes Gerät mit Monitor und ein Indoorbike mit Trainer. Wer ein smartes Indoorbike hat, bei dem ändert die App auch den Widerstand gemäss den Fahrbedinungen der jeweiligen Strecke. So fühlt man jede Veränderung im Gefälle (oder des Trainingsziels) mit automatisch eingestellten Trainer-Widerständen und Kontrollen.

Das gibt’s

Neben einer grossen Auswahl an unterschiedlichen Strecken, kann man auch Gruppenfahrten, Zeitfahrten und gegen sein früheres Ich ein Rennen starten. Auch kann man mit dem Streckeneditor seine eigene Strecke generieren. Das persönliche Tagebuch, das öffentliche Ranking und Preisgelder von zehntausend Dollar motivieren dabei vielleicht auch den letzten Sportmuffel.

Damit man ausprobieren kann, ob einem der Radsport und das AR Erlebnis liegt, kann man es 14 Tage lang kostenlos testen.  Danach ist man ab 10 Euro pro Monat mit dabei. Wer ein Premium-Account hat, kann es auch mit dem Partner zu Hause teilen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Tour de Suisse ist es möglich Schlüsselstellen von Zuuhause vor dem Fernseher hautnah mitzuerleben. So kann jeder ein Teil der Tour de Suisse sein und auf den Etappen der Tour de Suisse mittrainieren.

Gute Fahrt!

Quelle: ROUVY

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar