Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Eintauchen ins Universum von Alexander von Humboldt

Humboldt, der Weltvernetzer

Zu Ehren des 250. Geburtstags des Universalforschers hat der Verein «Wissenschaft für alle» eine Ausstellung erschaffen, die  an verschiedenen Standorten besucht werden kann. Spannende Erkenntnisse zu Humboldts Leben und seinen Forschungen wecken das Interesse an der Wissenschaft. Die Ausstellung ist interaktiv und da kann Virtual Reality natürlich nicht fehlen.

Die interaktive mobile Ausstellung will speziell bei Schülerinnen und Schülern, aber auch bei der breiten Bevölkerung das Interesse und die Begeisterung für Natur- und andere Wissenschaften fördern. Auf seinen abenteuerlichen Weltreisen hat Humboldt diverse Entdeckungen gemacht, neue Regionen entdeckt und auf Landkarten festgehalten, sowie in zahlreichen Bänden seine Erkenntnisse von Messungen und Beobachtungen in der Natur festgehalten. Humboldt hatte als Vorbereitung seiner Weltreise die Schweiz besucht und war ein glühender Verehrer der Alpen.

Das interaktive Ausstellungskonzept schafft einen Bezug zur Bildung und Forschung heute und will den Entdeckergeist in jungen Menschen wecken. Neue Technologien wie die Virtual Reality dürfen dabei natürlich nicht fehlen, um die jüngeren Besucher abzufangen. Mit der Brille können Besucher noch tiefer ins Universum von Humboldt eintauchen.

Auf der Webseite sehr ihr, wann die Wanderausstellung, wo halt macht.

Quelle: weltvernetzer / zentralplus

Schreibe einen Kommentar