Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Fusion Arena und VR City feiern bald Wiedereröffnung

Fusion Arena Wiedereröffnung

Bald hat das lange Warten ein Ende und dann heisst es in Bern und Zürich wieder: Miteinander lachen und gemeinsam in virtuellen Welten die Freizeit krachen lassen, verkündet die Fusion Arena sowie die VR City. Zu erwaten ist der 8. Juni!

Wir hoffen, ihr habt den Lockdown gut überstanden. Bald sollen unterschiedliche Freizeitangebote und damit wohl auch die Fusion Arena in Bern und Zürich sowie die VR City in Zürich, wenn auch nur eingeschränkt, ihre Gäste wieder in Empfang nehmen. Die Fusion Arena hat euphorisch die Wiedereröffnung auf den 11.5 verkündet. Nun scheint es jedoch verschoben. Wir nehmen an, dass sie genau wie die VR City am 8.6 aufmachen werden. Wir fragen nach und halten euch up2date!

In der Fusion Arena hat sich aber egal, wann sie die Wiedereröffnung feiern, einiges getan: Hört, hört: Um eine sichere Wiedereröffnung zu ermöglichen, wurde nicht nur ein Schutzkonzept entsprechend erarbeitet, sondern sogar die Ticketkategorien komplett überarbeitet.

Das Einzelticket ist für immer Corona hin oder her passé

Viele Besucher haben bislang den Wunsch geäussert, allein (ohne fremde Menschen) spielen zu wollen. Bei den 10-Spieler-Games, wie Tikal und dem Wasser, war dies bis dato jedoch nur bedingt möglich. Entweder nahm man in Kauf, mit Fremden spielen zu müssen, oder hatte einen entsprechenden Aufpreis für eine 10er-Gruppenbuchung bezahlt.

Gerade auch wegen der COVID Pandemie konnte dieser Diskussion nun ein Ende gesetzt werden. Ab sofort gibt es einzig die Möglichkeit Runden zu buchen. Dadurch erfüllen wir die Auflagen des Bundesrates, Gruppen nicht zu mischen und die maximale Gruppengrösse von 4 Personen einzuhalten. Ausserdem bleibt dieses Buchungssystem auch nach COVID-19 so erhalten, egal wie gross die Gruppen sein werden.

Die Preissenkung und der Family Day

Die Preise für eine Runde sind auf 4 bzw. 8 Personen gerechnet. Dies heisst: Gruppen von 5 oder 10 Personen, sparen 20%. Wenn man ein grosses 10-Spieler-Game bloss zu dritt oder viert spielen will, ist dies nun zu einem normalen Preis möglich, egal in welchem Spiel.

Eine komplett neue Ticketkategorie ist das Familienticket am Mittwoch. Die Familientickets sind für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren in Begleitung ihrer Eltern, Erziehungsberechtigten oder Gotten und Göttis.

Ohne den geplanten Launch Event sofort buchbar: The Lost City

Der neuste Action Shooter aus dem Hause True VR ist da. Nun erscheint das Game komplett neu auferlegt. Nach dem Ausbruch der Zombie Pandemie verlor die Menschheit alle Grossstädte und musste sich ins ländliche Gebiet zurückziehen. Über Monate plante das Militär die Rückeroberung der Stadt, um eine neue Basis aufzubauen. Hunderte Soldaten werden, unterstützt von Fahrzeugen und Helikoptern, entsendet. Doch die Mission wird zu einem Desaster.

Wie läuft ein Besuch zu COVID-19 Zeiten bei uns ab? 

Die Hygienemassnahmen, die die Fusion Arena ihrem im letzten Blogartikel detailliert beschrieben habe, findet man hier. Alle Ausrüstungsgegenstände, die mit Kunden in Berührung treten, werden gründlich desinfiziert. Zusätzlich haben wir folgende Massnahmen umgesetzt:
  1. Jeder Gast erhält von uns eine Schutzmaske, sowie Nitril Handschuhe. Beides ist im Ticketpreis enthalten.
  2. Die Gruppengrösse ist auf 4 Personen limitiert. Von uns wird nur ein Mitarbeiter vor Ort sein.
  3. Die wartende Gruppe ist in der Lounge räumlich von der spielenden Gruppe getrennt. Das bedeutet, dass sich maximal 9 Personen auf 500 Quadratmeter verteilen (Fusion Arena Bern und Zürich).
  4. Wir nehmen keine Laufkundschaft an.
  5. Jeder Spieler wird über den Check-In mit Namen, Telefonnummer und E-Mail identifiziert, um die Nachvollziehbarkeit gegenüber dem Bundesrat & BAG zu gewährleisten.
  6. Besonders gefährdete Personen oder kranke Personen dürfen uns nicht besuchen.

Quelle: Fusion Arena

 

Schreibe einen Kommentar