Virtual Battlegrounds ist gestartet

Virtual Battlegrounds gestartet: Battle Royale in VR

Battle-Royale-Spiele wie «Call of Duty: Warzone», «PlayerUnknown’s Battlegrounds» oder «Fortnite» sind sehr beliebt. Hin und wieder wird das Genre auch in VR umgesetzt, so geschehen mit «Virtual Battlegrounds».

CyberDream und Spiral Summit haben den Battle-Royale-Shooter über den Steam-Early-Access veröffentlicht und die bisherigen Wertungen der User fallen grösstenteils positiv aus. «Virtual Battlegrounds» ist mit Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality kompatibel.

Die offizielle Beschreibung des Spiels deutet an, dass «Virtual Battlegrounds» keine grossen Überraschungen für Genre-Fans bereithält, was aber keinesfalls negativ aufgefasst werden sollte: «Virtual Battlegrounds ist ein VR-Battle-Royale, das von Grund auf für die virtuelle Realität entwickelt wurde. Kämpfe mit taktischem Gunplay auf einer epischen Karte und mit physisch kontrollierter Fortbewegung darum, der letzte Kämpfer zu sein, der auf dieser dystopischen, vom Krieg zerstörten Insel noch steht.»

Quelle: Steam

Schreibe einen Kommentar
Verwandte Beiträge
Mehr lesen

Tetris Effect im Test

Treibende Bässe, reichlich Effekte und VR-Unterstützung: «Tetris Effect» katapultiert den Game-Boy-Klassiker ins HD-Zeitalter und verwandelt ihn in einen…
Mehr lesen

Minecraft AR in Arbeit

Microsoft und Mohjang arbeiten ganz offensichtlich an einem neuen “Minecraft”-Ableger, der auf Augmented Reality setzt. Aus Redmond kommt…
DE