Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Vive Cosmos Elite im Bundle mit Half-Life: Alyx

HTC Vive hat bestätigt, dass die Vive Cosmos Elite zusammen mit Valves VR-exklusivem Titel «Half-Life: Alyx» ausgeliefert wird.  Vive Cosmos Elite erscheint heute weltweit und verbindet laut dem Hersteller «die Leistung von externem Tracking mit der Flexibilität der Cosmos-Plattform, um den Ansprüchen selbst der verwöhntesten VR-Enthusiasten gerecht zu werden».

«Valve und HTC können auf eine lange, gemeinsame Geschichte beim VR-Gaming zurückblicken. Wir freuen uns, dem virtuellen Gaming mit Half-Life: Alyx für Cosmos Elite neue Impulse zu geben,» so Yves Maitre, CEO von HTC. «Seit wir die gemeinsame Reise mit Valve begonnen haben, wurden in der Industrie die Rufe nach einem wegweisenden VR-Titel immer lauter. Mit Alyx kombinieren Valve und HTC die nötige Erfahrung und Expertise, um das VR-Gaming einen großen Schritt nach vorn zu bringen. Schon jetzt kann ich dem Valve-Team zur Veröffentlichung dieses Titels gratulieren.»

«Half-Life: Alyx erweitert die Grenzen des virtuellen Gamings mit einer atemberaubenden VR-Erfahrung – voller Gefahr, voller Spannung, voller Kämpfe auf Leben und Tod gegen die Combine. Schon jetzt freue ich mich darauf, zu sehen, wie sehr unsere Kunden dieses Spiel auf der Vive Cosmos Elite genießen werden,» sagt Graham Wheeler, General Manager bei EMEA, HTC Vive.

Details zu Vive Cosmos Elite

 

  • Vive Cosmos ist ein modulares, PC-basiertes Premium-VR-System, das mit den Ansprüchen seiner Benutzer wächst. So ist die Faceplate des Headsets wechselbar und mit einer Reihe von Vive-Zubehör, wie z.B. mit dem Vive Wireless-Adapter zu individualisieren. Alle Cosmos-Headsets bieten dieselben beeindruckenden Grafik-Eigenschaften (2.880 x 1.700 kombinierte Pixel Auflösung) und denselben Komfort wie das innovative Flip-Up-Design, das die Benutzer mit Leichtigkeit in ihre virtuelle Welt befördert – und aus ihr herausholt.
  • Zusätzlich zu den Besonderheiten der Cosmos-Serie bietet die Vive Cosmos Elite eine vorinstallierte Externe Tracking-Faceplate, zwei SteamVR-Basisstationen und zwei Vive-Controller. Die ExterneTracking-Faceplate kann mit der Basisstation-Versionen 1.0 und 2.0 sowie den ursprünglichen Vive- und Vive Pro-Controllern benutzt werden und lässt sich leicht gegen die ursprüngliche Faceplate austauschen, die mit der Vive Cosmos ausgeliefert wird.
  • Durch den Einsatz der Lighthouse-Basistechnologie erleben Cosmos Elite-Anwender die Leistungsfähigkeit und Präzision des SteamVR-Trackings. Vive Cosmos Elite unterstützt zudem das bestehende Vive-Sortiment aus Peripheriegeräten wie dem Vive Wireless-Adapter für eine kabellose VR-Erfahrung und dem Vive Tracker, der eine bisher nicht dagewesene Freiheit bei der VR-Steuerung ermöglicht.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar