Die Band Korn feiert in VR im Mosh Pit

Wer ohne Kosten und Reisezeit zu einem Kornkonzert möchte, der hat nun die Möglichkeit genau dies zu tun.

Metal-Fans aufgepasst: Ein virtuelle Version der Band Korn spielt ein Konzert in den Multiplayer-Videospielen „AdventureQuest 3D“ und „AQWorlds“. Die Band tritt darin als Teil eines speziellen In-Game-Events auf und feiert die Eröffnung der Battle Concert Arena. Dafür arbeiteten „Korn“ mit der Spielefirma Artix Entertainment zusammen.

Und so funktioniert das virtuelle Konzert: Wer sich das Spiel über Google Play, den Apple-App-Store oder Steam runterlädt und einen Spielcharakter anlegt, bekommt ein „magisches Konzertticket“, mit dem man das Konzert anschauen kann.  Auf der Bühne stehen dann die Jungs von Korn und spielen ein paar ihrer Songs, virtuell versteht sich. Im Publikum sind lauter Spielfiguren, mit denen man ein buntes Monster Mosh Pit erleben kann.

Das neue Studioalbum von „Korn“, „The Nothing“ erscheint dazu am 13. September über Roadrunner.

 

Quelle: artix / loomee-tv

Schreibe einen Kommentar
Related Posts
Mehr lesen

AR-Kunstausstellung von Apple

Apple veranstaltet eine interessante und vor allem kostenlose Augmented Reality-Kunstausstellung namens “[AR]T”. Das passiert in den Städten New…
Mehr lesen

Mona Lisa goes VR

Das bekannte Kunstmuseum Louvre in Paris bietet erstmals eine VR-Erfahrung an und zwar mit der wohl bekanntesten  lächelnden…