Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Concrete Genie mit VR-Modi

Sony Interactive Entertainment und der Entwickler Pixelopus haben schon vor einer ganzen Weile das künstlerische Action-Adventure „Concrete Genie“ für die PlayStation 4 enthüllt. Jetzt wurden auch VR-Modi bestätigt.

Im VR-Part, der exklusiv für PlayStation VR zur Verfügung stehen wird, folgt man einem neugierigen Dschinn namens Klecks unter den ominösen Leuchtturm von Denska. Hier bedient man sich auf der Suche nach einer mysteriösen Macht komplett neuer Einsatzmöglichkeiten seiner lebenden Farbe.  „Ich möchte noch nicht zu viel verraten, doch wir haben uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Wir können kaum abwarten, dass ihr es selbst erlebt,“ so der Creative Director Jeff Brown.

Ein zweiter PSVR-Modus heisst „Freies Malen“. Darin darf man sich mit dem Pinsel in den Gassen und Strassen von Denska austoben, um die Umgebung mit der Farbe zum Leben zu erwecken. Es ist von einer immersiven Malerfahrung aus der Ego-Perspektive die Rede, die mit den Move-Controllern gesteuert wird. „Concrete Genie“ wird im Herbst 2019 für die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: Offizieller PlayStation Blog

Schreibe einen Kommentar