Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

No Man’s Sky bekommt VR-Unterstützung

Der Entwickler Hello Games wird im Sommer 2019 das umfangreiche „Beyond“-Update für das Weltraum-Abenteuer „No Man’s Sky“ veröffentlichen. Wie jetzt bestätigt wurde, wird das Update einen VR-Modus für PlayStation VR und SteamVR bieten.

Die gute Nachricht ist, dass man über den kostenlosen VR-Modus das komplette Spiel in der virtuellen Realität erleben darf. Es ist also keine kurze VR-Erfahrung gemeint. Erste Impressionen liefert der Trailer. „Als die Schöpfer von No Man’s Sky lieben wir alles, was mit Sci-Fi zu tun hat. Virtual Reality fühlt sich an wie Science-Fiction, die wahr geworden ist. VR schien immer schon perfekt zu unserem futuristischen Spiel zu passen,“ so Sean Murray, der Schöpfer des Spiels.

Er ergänzt: „Es ist absolut einmalig, in einer Welt zu landen, die noch nie jemand zuvor gesehen hat, und sich wirklich so zu fühlen, als wäre man dort. Das Team hat so hart daran gearbeitet, dass das hier eine echte VR-Erfahrung und nicht nur eine Portierung wird.“ Im Multiplayer wird man übrigens mit VR- und Non-VR-Spielern unterwegs sein.

Quelle: Offizieller PlayStation Blog

Schreibe einen Kommentar