Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VRDAYS – wenn Gamer auf Archäologen treffen

Das Schweizer Startup Sycoforge war mit dem Entwickler Team an den VRDAYS. Wir haben mit Michela Rimensberger CEO, Producer, Co-founder gesprochen.

 

Wie waren die VRDays für euch? 

Sehr angenehm! Verglichen mit anderen Messen und Conventions, an denen wir teilgenommen haben, war die Atmosphäre wesentlich entspannter. Es war nicht so ein „rush“ wie z.B. an der Zurich Game Show. Trotz des kleineren Rahmens schlägt meines Erachtens hier die Qualität der Beiträge die Quantität anderer Messen.

Was war der Nutzen für euch als Firma oder aber auch persönlich? 

Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen, oder auch Leute treffen die extra wegen uns vorbei gekommen sind. Wir konnten wertvolles Feedback aus einer breit durchmischten Palette von Besuchern einholen – dies war besonders wertvoll.

Ich hatte zwar nie wirklich die Zeit mir andere Beiträge anzusehen, fand aber die Atmosphäre sehr angenehm und konnte es fast schon ein wenig „geniessen“ bei der Arbeit zu sein. 😉

Über welche Besucher habt ihr euch am meisten gefreut? 

Uns hat vor allem gefreut, dass das Publikum so breit durchmischt war! So hatten wir, wie bereits erwähnt, die Möglichkeit Feedback aus einer breiteren Interessengruppe zu bekommen. Wir hatten einen Archäologen bei uns am Stand, der auf Schweizer Geschichte spezialisiert ist und gerne mit uns zusammen arbeiten würde, oder auch Fans, die uns seit der ersten Messe immer wieder „besuchen“ kommen und extra wegen uns da waren. Solche Begegnungen machen natürlich Freude.

Wie haben die Besucher auf Eure Attraktion reagiert?

Grundsätzlich begeistert. Ich fand es noch witzig, den Vergleich „das sieht aus wie Skyrim“ habe ich an den VRDAYS öfter gehört als an einer Game-Messe.

Wart ihr auch bei anderen Attraktionen zu Besuch und wenn ja, was hat euch besonders gefallen? 

Leider hatte ich nicht wirklich Zeit mich detaillierter mit den anderen Attraktionen auseinander zu setzen, ich fand jedoch die Idee mit der Lounge super!

Gibt es auch Kritik? 

Mir persönlich fällt gerade nichts ein.

Wem würdet ihr die VRDAYS empfehlen? 

Jedem der sich für das Thema interessiert, oder VR einfach mal kennenlernen möchte.

Bitte vervollständige den Satz: An den VRDAYS 2019 werden …

.. wir unbedingt wieder dabei sein!

Wie geht es denn bei euch mit Arafinn weiter?

In ca 2 – 3 Monaten werden wir unsere Demo releasen (zuerst PC / Oculus, PS / PSVR folgt alsbald möglich) und dann bald auch unsere Kickstarter Kampagne starten. Die Storybooks kommen ebenfalls bald auf Tablet, zusammen mit einer neuen Story.

Viel Erfolg!

 

 

Schreibe einen Kommentar