Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Titanic VR – Neues Video zeigt Tauchgang zum Wrack

Das spannende Projekt Titanic VR wird umgesetzt und wird zeigen, wie man Geschichte interaktiv erleben kann.

Das Start-up Immersive VR Education haben wir bereits im Frühjahr vorgestellt. Das Team hinter dem VR Projekt Apollo 11 hat vor einem Jahr ein weiteres Virtual Reality-Spiel namens Titanic VR angekündigt. Die damals erwähnte Kickstarter-Kampagne, welche das Projekt Titanic VR finanzieren sollte, wurde übrigens abgeschlossen. Die Entwickler haben inzwischen ein neues Video zur lehrreichen Virtual Reality Erfahrung geliefert und zeigen damit, dass die VR äusserst nützlich in der Bildung sein kann.

Geschichte interaktiv erleben

Das Projekt soll den Nutzern unter anderem ermöglichen, einen Tauchgang zum Wrack des berühmten Schiffes zu unternehmen. Titanic VR setzt sich dabei aus zwei Teilen zusammen. Einerseits bekommt der Nutzer einen interaktiven Abschnitt geboten, in dem man das Schiffswrack untersuchen darf. Andererseits trifft man in der fertigen Version von Titanic VR auf eine vollanimierte historische Nacherzählung der Ereignisse vom 14. und 15. April 1912.

Der erste Teil, also die Erkundung des Wracks, rückt in den Mittelpunkt eines heute veröffentlichten Videos, welches einen Vorgeschmack liefern soll. Es zeigt einen Tauchgang zum Wrack der Titanic mit sehr meditativer Musik.

Wann Titanic VR“erscheint, ist aktuell unklar. Die Entwickler streben jedoch einen Release an, der noch in diesem Jahr stattfinden soll. Fest steht bereits, dass es passende Versionen für HTC Vive und Oculus Rift, aber auch für PlayStation VR geben wird.

Sollten euch derartige Erfahrungen interessieren, seid ihr bei Google Earth genau richtig. Dort stehen bereits über 200 Expeditionen zur Auswahl.

Auch die neue Erfahrung für die PlayStation VR namens Chernobyl VR Project, über welche wir berichteten, klingt spannend. Sie nimmt den Spieler mit auf eine interaktive Reise zur verlassenen Stadt Pripyat und dem Kernkraftwerk.

Quelle: ps4info.de / Youtube / playm

Schreibe einen Kommentar