Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Mit Apollo 11 VR die Mondlandung erleben

Wer in der virtuellen Realität auch etwas lernen und historische Ereignisse hautnah erfahren möchte, der sollte sich vielleicht „Apollo 11 VR“ anschauen. Mit dieser VR-Experience bekommt man die Möglichkeit, die Mondlandung – vom Betreten der Saturn-Rakete bis hin zur Landung auf dem Erdtrabanten – mitzuerleben. Die Anwendung von Immersive VR Education wurde vor zwei Jahren über das Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert. Sie soll zeigen, wie die Menschen in der Zukunft lernen könnten.

„Apollo 11 VR“ ist über Steam bereits seit dem letzten Jahr für Oculus Rift, HTC Vive und OSVR erhältlich. Wie jetzt Immersive VR Education bekannt gegeben hat, wird am 1. März 2017 ebenfalls PlayStation VR bedacht. Ursprünglich war der PSVR-Release sogar für den Januar 2017 vorgesehen. Immersive VR Education arbeitet übrigens schon am nächsten Projekt, und zwar an „Titanic VR“. Hier erlebt man mit, wie die Titanic untergeht und darf darüber hinaus das Wrack auf dem Meeresboden untersuchen. Derzeit wird „Titanic VR“ über Kickstarter finanziert. Das Ziel von mindestens 50.000 US-Dollar wurde acht Tage vor dem Ende der Kampagne noch nicht erreicht.

Quellen: VR-Nerds, Twitter

Schreibe einen Kommentar