Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Film mit Eminem

Die Felix & Paul Studios statten dem Sundance Film Festival einen Besuch ab, um eine VR-Doku über den berühmten Rapper Eminem vorzustellen. Der 360-Grad-Film „Marshall From Detroit“ ist 21 Minuten lang. Der Regisseur ist Caleb Slain.

In „Marshall From Detroit“ erkundet man Detroit, die Heimatstadt von Eminem, durch die Augen des Rappers. Ein Trailer liefert Impressionen. „Unsere Idee war es, die von VR gebotene Vertrautheit über einen einmaligen Ritt mit Marshall hinaus zu erweitern, um euch eine mystischere Version von Detroit vorzustellen, die ihr nie selbst erleben könntet. Wir wollten die ‚Realität‘ aus VR herausnehmen und sie in etwas Unwirklicheres, aber auch Wahrhaftiges verwandeln,“ so Caleb Slain.

„Unser Studio hat eine Historie, in der es die Technologie einsetzt, um Geschichten auf neue, eindringlichere Weise zu erzählen, um Erlebnisse zu erschaffen, die an der Schnittstelle von Vertrautem und Aussergewöhnlichem liegen. Marshall From Detroit ist ein funkelnder Ausdruck dafür und lädt euch zu einer surrealen Fahrt durch Detroit mit Eminem selbst ein,“ ergänzt Paul Raphael, Mitbegründer der Felix & Paul Studios. „Marshall From Detroit“ wird im Februar 2019 für Oculus Go und Oculus Rift erscheinen.

Quelle: Variety

Schreibe einen Kommentar