Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Torkel: Erleben einer Weinpresse in Virtual Reality

Zwei Studenten der Hochschule für Technik Buchs NTB haben sich zum Ziel gesetzt, einen Torkel, also eine alte Weinpresse mit der VR erlebbar zu machen. 

Ein Torkel ist eine alte Weinpresse, wie sie vor mehreren hundert Jahren im Bodenseegebiet eingesetzt wurde. Mit ihr wurde aus den Trauben der Traubensaft gepresst. In Nonnenhorn bei Lindau steht noch heute ein über 400 Jahre alter Torkel, welcher bis 1955 im Betrieb war.

Philippe Croset, Dominik Traxler, zwei Studenten der Hochschule für Technik Buchs NTB wollten das antike Gerät mit einer modernen Anwendung erlebbar machen. Im Rahmen ihrer  Bachelorarbeit haben sie den Torkel über VR dynamisch nachgebildet.

Dabei kann der Betrachter den Torkel über eine VR-Brille betrachten und über einen nachgebildeten Pressbengel bedienen. Dies erfolgt über einen mechanischen Aufbau, der als Schnittstelle zwischen VR und Realität dient und dem Besucher ein reales Gefühl über die Bewegung geben soll. Der Besucher kann über den sogenannten Pressbengel die Spindel drehen. Dabei wird sich im gleichen Moment die Spindel in der virtuellen Umgebung drehen. Mit einem Bremssystem werden verschiedene Momente an der Spindel simuliert.

So bekommt der Besucher ein reales Gefühl von den Kräften, welche früher aufgebracht werden mussten, um den Pressbalken auf und ab zu bewegen. Besucher des Digitaltag Schweiz konnten am 25. Oktober in Vaduz die Anwendung bereits erleben. Der mechanische Aufbau soll schlussendlich in Nonnenhorn beim realen Torkel installiert und bedient werden.

Quelle: NTB / Bild: tagblatt.ch

Schreibe einen Kommentar