Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Erfahrung zu She-Ra

She-Ra, die Zwillingsschwester von He-Man, wird ab dem 13. November 2018 auf Netflix zu sehen sein. Der Streaming-Dienst hat nämlich eine Zeichentrick-Serie namens „She-Ra and the Princess of Power“ in der Pipeline. Um das zu bewerben, ist jetzt eine VR-Erahrung verfügbar.

Ob die neue Serie etwas taugt, werden wir demnächst erfahren, aber der neue Look dürfte Fans, die die 80er Jahre Serie kennen, bestimmt gewöhnungsbedürftig vorkommen. In der kleinen VR-Experience zu „She-Ra and the Princess of Power“ darf man sich in einem Raum bewegen und Informationen zu den verschiedenen Charakteren der Serie einholen. Das ist zwar nicht unbedingt viel, aber immerhin kann man sich so vorab einstimmen.

Netflix und DreamWorks setzen bei der VR-Erfahrung (siehe Link) auf den WebVR-Standard, weswegen zahlreiche VR-Headsets wie HTC Vive, Oculus Rift, Windows Mixed Reality, Google Cardboard, Daydream und Oculus Go unterstützt werden. Lediglich PlayStation VR-Nutzer müssen darauf verzichten.

Quelle: VR-World

Schreibe einen Kommentar