Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Déraciné: Neues VR-Abenteuer von Hidetaka Miyazaki

Das Sony Japan Studio und From Software haben auf der E3 2018 in Los Angeles „Déraciné“ für PlayStation VR angekündigt. From Software kennt man von bekannten Spielen wie „Dark Souls“ oder „Bloodborne“, doch nun geht es in eine ganz andere Richtung.

Mit an Bord ist auch der Director Hidetaka Miyazaki. Masaaki Yamagiwa vom Sony Japan Studio erklärt die Handlung von „Déraciné“: „Die Geschichte spielt in einem abgelegenen Internat, in dem sechs Kinder ruhig ihre Tage verbringen. In diese Umgebung erscheint ihr als eine unsichtbare Fee, die in einer Welt stillgestandener Zeit existiert. Im Laufe der Geschichte verschiebt sich die Zeit um euch herum und wirft euch manchmal sogar in die Vergangenheit.“

Das Ziel von From Software ist es, die neueste VR-Technologie zu nutzen, um ein traditionelles Abenteuerspiel und ebenfalls einen visuellen Roman zu erschaffen, in dem man in eine stille Welt voller Geheimnisse eintauchen kann. Leider gibt es noch keinen Termin für „Déraciné“ zu vermelden, aber der Trailer liefert bereits erste Impressionen.

Masaaki Yamagiwa geht weiter auf das Gameplay ein: „Déracinés wichtigstes Element ist die Verbindung zwischen dem Spieler, einer unsichtbaren Fee, und den Kindern des Internats. Ihr erlebt sie mithilfe von fragmentiertem Storytelling, bei dem ihr als Spieler Ereignisse aus verstreuten Story-Elementen und gefrorener Zeit zusammenfügt. All dies kommt zu einer einnehmenden, emotionalen Erzählung zusammen.“

Quelle: Offizieller PlayStation Blog

Schreibe einen Kommentar