Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Wanted Killer VR: Shooter im Comic-Look

Mit „Wanted Killer VR“ befindet sich ein neuer First-Person-Shooter für HTC Vive in der Entwicklung, der sogar schon im Mai 2018 erscheinen wird, allerdings vorerst nur als unfertige Version über den Steam-Early-Access. Die fertige Fassung ist für das vierte Quartal 2018 angedacht.

Der in Berlin ansässige Entwickler Playsnak setzt bei „Wanted Killer VR“ auf einen Comic-Look, der zum Beispiel an das Shooter-Rollenspiel „Borderlands“ erinnert. Der Game-Director Patrick Esteves verspricht, dass der Shooter Charaktere und Geschichten aus B-Movies mit innovativem VR-Gunplay kombiniert. Ein Combo-System und Bullet-Time-Mechaniken (Zeitlupen-Effekte) sollen für stylische und motivierende Action sorgen.

Aufgrund des B-Movie-Charmes fällt die Beschreibung der Handlung entsprechend mager aus: „Als Ricky Slade in den Klauen des bösen Unternehmens aufwacht, das er zu Fall bringen wollte, ist es Zeit für Plan B. Jetzt muss Ricky sein Team aufspüren, sich neu gruppieren und einen Ausweg finden, bevor es zu spät ist. “ Zur Auswahl stehen vier Helden mit unterschiedlichen Fähigkeiten, wobei Spielszenen im Trailer zu sehen sind.

Quelle: VR-World

Schreibe einen Kommentar