Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Innovative Storytelling am Gässli Film Festival

Vom 20. bis 26. August 2018 findet das 10. Gässli Film Festival in Basel statt. Ab sofort sind regionale, nationale wie auch internationale Filmschaffende eingeladen, ihre Kurzfilme einzureichen – inklusive den VR-Filmemacher.

Das Gässli Film Festival sucht nach innovativen Kurzfilmen von Schweizer und internationalen Filmemachern. Diese werden vom 20. bis 26. August 2018 dem Festivalpublikum in der Grossbasler Altstadt in sechs Wettbewerben vorgeführt und von einer handverlesenen Jury mit attraktiven Preisen gewürdigt. Es gibt Preise im Gesamtwert von Fr. 800.- zu gewinnen.

Frei von Genre-Grenzen und Themenbeschränkungen können sich Teilnehmende mit einem bis zu 20-minütigen Kurzfilm anmelden. Die Werke können auf der offiziellen Website für folgende Wettbewerbe eingereicht werden:

Bester Schweizer Kurzfilm, Bester Internationaler Kurzfilm, Bestes Musikvideo, Nachwuchspreis bis 30 Jahre, Nachwuchspreis bis 20 Jahre & Social Media Publikumspreis.

Zusätzlich zeichnet die Jury die beste Regie mit dem auf CHF 2’000.- Franken dotierten SRG Regiepreis aus. Die beiden Nachwuchspreise werden von der GGG Basel präsentiert.

Ein Blick in die Zukunft

In der „Innovative Storytelling“-Ausstellung gibt es neue Technologien, wie Virtual Reality oder Medienkunstprojekte, zu erkunden. Neu sind Künstler eingeladen, ihre Werke im Loge-Cliquekeller während des gesamten Festivals auszustellen.

Teilnahmeberechtigt sind Filmschaffende für sämtliche Kategorien, welche ihre Werke bis zum 1. Juni 2018 einsenden.

Quelle: http://barfi.ch

 

Schreibe einen Kommentar