Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

Hochzeit für virtuelle Paare in Tokyo

Niitzuma LovelyxCation lässt ab sofort die Hochzeitsglocken mit virtuellen Lebenspartnern läuten. Am letzten Freitag fand in Tokyo zum ersten Mal eine grosse Zeremonie in einer echten Kapelle statt.

Es klingt so verrückt, wie es auch ist. In Japan fand die erste Hochzeit in der VR mit einer virtuellen Lebenspartnerin statt. Der Bräutigam heiratete vergangene Woche am Freitag seine virtuelle Partnerin mit einer grossen Zeremonie in einer echten Kapelle in Tokyo.

Bis ein Reebot uns scheidet

Der kurze Videoclip zeigt, wie das Ganze vor dem Traualtar sich abgespielt hat. Zuerst wird ganz hygienisch ein Schutzpapier angezogen, bevor der Bräutigam im Anzug die VR Brille aufsetzt. Damit er nicht den luftleeren Raum küssen muss, wird ihm extra noch etwas hingehalten.

Das ganze Konzept geht auf die japanische Anime Game Unternehmung Niitzuma LovelyxCation zurück. Spieler konnten bis anhin mit deren Anwendung eine Beziehung aufbauen und in der VR eine Freundin haben. Das Spiel kann man von zu Hause aus spielen. Zur Auswahl standen bislang drei weibliche Charakteren mit den Namen Yuki Isurugi, Aiko Kurihara und Nono Naruse.

Echte Fans machen den letzten Schritt und heiraten

Um aber für echte Fans das richtige, emotionale Erlebnis einer Hochzeit bieten zu können, organisieren die Entwickler nun zusätzlich diese privaten Zeremonien mit allem drum und dran. Niitzuma LovelyxCation startete die Anwendung bereits am 28. April 2017. Bis zum 28. Mai konnten sich heiratswillige Menschen in Japan bewerben, um bei der Vermählung am 30. Juni teilzunehmen. Der Bräutigam hat sich also seit rund zwei Monaten mit den drei Anime Figuren beschäftigt, eine Beziehung aufgebaut und sich am Tag der Hochzeit für eine der drei virtuellen Frauen entschieden, bevor er sein Ja-Wort gab.

Während es bei uns viele als extrem ungewöhnlich empfinden, einen virtuellen Partner zu haben, ist das in Japan sehr beliebt. Spiele in denen man virtuelle Charakteren kennen lernt, sie datet und Zeit mit ihnen verbringt, gibt es schon länger.

Niitzuma bedeutet übersetzt übrigens „neue Frau“.

Quelle: VR Nerds / VRoom Buzz / Youtube / rocketnews

Schreibe einen Kommentar