Share, , Google Plus, Pinterest,

Drucken

Posted in:

VR-Multiplayer-Erlebnis im Alien-Universum

FoxNext, eine noch recht neue Entertainment-Division von 20th Century Fox, bringt die tödlichen Xenomorphs aus dem „Alien“-Universum in die virtuelle Realität. Dabei handelt es sich um eine VR-Multiplayer-Erfahrung für vier Spieler, die mit haptischen Effekten und sich bewegenden Plattformen überzeugen will. Sogar Hitze wird dargestellt. Das Ganze wird in einer zirka 185 Quadratmeter grossen Umgebung aufgebaut. Es geht also nicht um den Heimgebrauch. FoxNext zielt eher auf ein Mixed-Reality-Erlebnis in Vergnügungsparks und Spielhallen ab.

„The Hollywood Reporter“ konnte bereits eine frühe Demo der neuen „Alien“-VR-Erfahrung anspielen, die auf Samsung Gear VR basierte. Mit einem Ziel-Controller bewaffnet, ging es in den Kampf. Die Action fand in einer „Alien“-Höhle statt und über das Hand-Tracking wurden sogar fliegende Gegner abgewehrt. Dabei war es möglich, sich frei in der „Alien“-Welt zu bewegen. Die VR-Experience soll ab dem Ende des Jahres spielbar sein. Laut dem FoxNext-Präsidenten Salil Mehta liefert die neue Technologie die Chance, die Art und Weise, wie Geschichten in Zukunft erzählt werden, zu revolutionieren.

Quelle: VR-World

 

 

 

Schreibe einen Kommentar